Einladung zum

31. Gaudamenschießen

6. - 8. März 2015

im Schützenheim des

SV Abensquell Abens

 

 

 

SV Abensquell Abens, Hirnkirchener Str. 3a, 84072 Abens, Tel. 08752/8656146

 


 

 

Einlage (ist nur kombiniert erhältlich)

Schüler-/Jugendklasse (1999 und später geboren)              5,-- €

ab Juniorenklasse (1998 und früher geboren)                      6,-- €

 

 

Gauköniginscheibe                                Blattlschuss 

Berechtigt sind alle Schützinnen (1996 und früher geboren)

des Gau Hallertau (Erstverein).

3 Schuss mit Einlage bezahlt

Kein Nachkauf

Der Wettbewerb wird nur beim Damenschießen ausgetragen.

Gaujugendkönig/in (Schülerinnen bis Juniorinnen B) wird beim Jugendbestenschießen ermittelt.

Aufgelegte Klasse darf den Königsschuss nur mit Schlinge schießen.

 

 

Gaudamenscheibe                                 Blattlschuss 

(handgemalte Schützenscheibe - gestiftet vom Schützengau Hallertau -

wird über mehrere Jahre ausgeschossen)

1 Schuss mit Einlage bezahlt

Kein Nachkauf

Schützenscheibe verbleibt bei der Gaudamenleitung.

Die Gewinnerin erhält ein Erinnerungsgeschenk.

 

 

Meisterscheibe (Serie 10 Schuss)       Ringwertung

LG:    Schülerklasse, Jugendklasse, gemischte Juniorenklasse A+B,

          Damenklasse, Damenaltersklasse,

          Seniorinnenklasse, Seniorinnenklasse-Auflage

LP:     offene Klasse

30 Schuss mit Einlage bezahlt

Nachkauf unbeschränkt, 10 Schuss kombiniert mit Punkt   2,50 €

je Klasse       1. - 3. Platz Glas-Trophäe

                            (gestiftet von 2. Gausportleiter Reinhold Oestreicher)

 

 


 

 

Punktscheibe                                           Blattlschuss 

30 Schuss mit Einlage bezahlt

Nachkauf unbeschränkt, 10 Schuss kombiniert mit Meister   2,50 €

1. Platz  100,-- €     2. Platz  75,-- €     3. Platz  50,-- €   

        4. Platz  30,-- €     5. Platz  15,-- €

 

 

Schmuckscheibe                                    Blattlschuss 

5 Schuss   2,50 €, Nachkauf unbeschränkt

1. Platz  100,-- €     2. Platz  75,-- €     3. Platz  50,-- €

        4. Platz  30,-- €     5. Platz  15,-- €

               in Form von Gutscheinen

 

 

Preisscheibe (Serie 10 Schuss)           DSB-Wertung

10 Schuss   2,50 €, Nachkauf unbeschränkt

1. Platz          Wellness-Tage im Landhotel Stemp Büchlberg (Bay.Wald)

                            (gestiftet von 2. Gauschützenmeisterin / 1. GDL Annemarie Kuffer

                            und Ehrenschützenmeister SV Abensquell Abens Anton Kuffer)       

2. - 15. Platz  Gutscheine für Therme Erding/Bad Gögging, Kino,

                     Essensgutscheine, sonstige Sachpreise

 

 

Mannschaftswertung LG/LP

Hier gelangen die 30 Schuss aus der Einlage Meisterscheibe in die Wertung, eine Klassenunterteilung findet nicht statt.

Die Schützinnen pro Mannschaft müssen vor Beginn des Wettkampfes

namentlich gemeldet werden.

Eine Mannschaft besteht aus 3 Schützinnen.

1. - 3. Platz Glasteller

 

 

Meistbeteiligung

1. - 3. Platz    Wein-/Sekt-/Likörpreis

                            (gestiftet von 2. Gaudamenleiterin Johanna Kaindl)

 

 


 

 

Allgemeine Bestimmungen:

 

1.    Jede Schützin ist nur für den Erstverein im Gau Hallertau startberechtigt.

2.    Es kann nur für eine Disziplin gestartet werden.

3.  Für die Durchführung des Schießens sind die Sportordnung des DSB und die Schießordnung des BSSB maßgebend. Geschossen werden Luftgewehr und Luftpistole zu gleichen Bedingungen. Bei Blattlschuss gilt für Luftpistole Teilerfaktor 3,0 und für Aufgelegte Klasse der Negativfaktor 1,5. Die Schieß- und Standordnung ist zu beachten. In nicht vorhergesehenen Fällen entscheidet die Schießleitung unter Ausschluss des Rechtsweges.

4.    Es wird auf acht elektronischen Schießständen (Meyton) geschossen.

5. Unregelmäßigkeiten und auch nur der Versuch zu solchen, ziehen den Ausschluss vom Schießen einschließlich Preisverlust nach sich.

6.   Die Auswertung und die Erstellung der Ranglisten erfolgt mittels Computer. Die Preise müssen am Tag der Preisverteilung abgeholt werden.

7.    Der Schützenausweis ist unaufgefordert bei der Anmeldung vorzulegen.

8. Bei Schützinnen unter 12 Jahren ist die Sondergenehmigung zusätzlich vorzulegen, ansonsten keine Startberechtigung.

9.    Für Waffen, Garderobe usw. wird keine Haftung übernommen.

10. Mit der Anmeldung erkennt die Teilnehmerin die vorgenannten "Allgemeinen Bestimmungen" an. Ferner ist sie für die richtigen Eintragungen auf der Startkarte selbst verantwortlich.

 

 

 

 

Schießleitung:

Kuffer Annemarie, Kaindl Johanna, Oestreicher Reinhold

 

 

Schießzeiten:

Freitag,     06.03.2015   18:00 - 22:00 Uhr

Samstag,  07.03.2015   14:00 - 20:00 Uhr

Sonntag,   08.03.2015   10:00 - 17:00 Uhr

 

Preisverteilung

Sonntag,   15.03.2015   17:00 Uhr

 

Die jüngste und die älteste Teilnehmerin erhalten bei der Preisverteilung ein kleines Dankeschön.

 

Das Damenschießen wurde vom 1. Gauschützenmeister Maximilian Holzmayr genehmigt und zum Besuch empfohlen.

 

 

Mittwoch, 12. Dezember 2018

Designed by LernVid.com